Forschung und Lehre GWK

Forschung und Lehre

 

Forschungsschwerpunkte

  • Römische Geschichte
  • Heerwesen
  • Epigraphik
  • Numismatik
 

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Faszikel zu CIL XVII (Meilensteine von Asturia et Callaecia)
  • die gestempelten Ziegel aus den Grabungen in Rheinzabern, Kreis Germersheim
 

Lehrveranstaltungen im WS 2016/2017

  • Vorlesung: „Das römische Heer“ – VL2, Mi, 09:50-11:30 Uhr in S1 03 / 123
  • Hauptseminar: „Von der Tetrarchie Diokletians zur Alleinherrschaft Konstantins des Großen“ – S2, Do, 09:50-11:30 Uhr in S4 10 / 1
  • Übung: „Einführung in die lateinische Inschriftenkunde“ – Ü2, Mi, 16:15-17:55 Uhr in S4 22 / 3
  • Oberseminar: „Forschungskolloquium zur Alten Geschichte“ – OS2, Di, 18:15-19:45 Uhr in S1 05 / 22 (gemeinsam mit Dr. Sven Page)
  • Oberseminar: „Antike Welten – Archäologie und Geschichte“ – OS2, Do, 18:15-19:45 Uhr in L3 01 / 91 (gemeinsam mit Dr. Sven Page – in Kooperation mit Prof. Dr. Franziska Lang, Dr. Marion Bolder-Boos und Dipl.-Ing. Clemens Brünenberg)