Profil

Alte Geschichte an der TU Darmstadt

Die Alte Geschichte am Institut für Geschichte der TU Darmstadt widmet sich in der Lehre wie in der Forschung „klassischen“ Epochen, der griechischen Geschichte und der römischen Geschichte.

Unsere Schwerpunkte:

  • die Gesellschaft der Polis Athen in klassischer Zeit (5. und 4. Jh. v. Chr.): Politik, soziale Beziehungen, Rechtswesen, Geschlechterverhältnisse, Erziehung, Theater
  • die Gesellschaft Roms in der frühen Kaiserzeit (1. und 2. Jh. n. Chr.): Politik, Kommunikation, Konsum und Güterverteilung, Bindungswesen, Rechtswesen, Herrschaftslegitimation
  • Stadtgeschichte der Antike: urbane Lebensformen, Infrastrukturen, Technik und Zivilisation, Städte als Zentren des Wissens
  • Geschlechtergeschichte der Antike: Konzepte und Rollenbilder, Ideale und Handlungsspielräume von Männern und Frauen, Sozialisation und Religion