Was ist Alte Geschichte?

Was ist Alte Geschichte?

Die Alte Geschichte befasst sich mit der Erforschung der Geschichte antiker Kulturen im Mittelmeerraum im Zeitraum von etwa 1000 v. Chr. bis ungefähr 500 n. Chr. Dabei kommt dem antiken Griechenland und dem römischen Reich sowie den von Rom beeinflussten Gebieten besondere Beachtung zu. Aufgrund der vielfältigen Einflüsse der antiken Kulturen auf die spätere europäische Geschichte – etwa im Bereich des politischen Denkens oder des Rechtswesens – hat die Erforschung der Antike auch heute eine besondere Bedeutung für das historische Verständnis von Wertkonzepten.