Prüfungen

Prüfungen zur Vorlesung

Form: Die Prüfungen zur Vorlesung finden in Form einer (benoteten) Klausur statt. Jeder Studierende, der sich die Vorlesung für den Optionalbereich anrechnen lassen möchte, muss die Klausur schreiben und erhält – im Fall des Bestehens – einen unbenoteten Nachweis.

Termin: Die Klausur wird in der Regel in der vorletzten Sitzung des Semesters geschrieben. Für das Ablegen der Prüfung ist eine fristgerechte Anmeldung in TUCaN erforderlich.

Ergebnisse: Die Ergebnisse der Prüfung können in TUCaN eingesehen werden.

 

Begleitendes Selbststudium

Form: Mündliche Prüfung in Form eines 15minütigen (Bachelor) bzw. 25minütigen (Master) Prüfungsgesprächs.

Termin: Die Prüfungen zum begleitenden Selbststudium finden in der Regel im Laufe der vorlesungsfreien Zeit statt. Für das Ablegen der Prüfung ist eine fristgerechte Anmeldung in TUCaN erforderlich. Bitte füllen Sie zusätzlich die Anmeldung zum begleitenden Selbststudium aus, welche auch im Sekretariat für Alte Geschichte (S4 23 / 320) ausliegt.

Grundlage für das Prüfungsgespräch in einem Bachelor-Studiengang sind zwei wissenschaftliche Werke, die Sie aus der Lektüreliste für die Prüfung zum Begleitenden Selbststudium wählen können. Grundlage für das Prüfungsgespräch in einem Master-Studiengang sind vier frei wählbare wissenschaftliche Werke, von denen (mindestens) zwei fremdsprachig sein müssen. Bitte sprechen Sie Ihre Lektürevorschläge rechtzeitig mit Ihrem Prüfer ab.

 

Modulprüfung

Form: Mündliche Prüfung in Form eines 20minütigen Prüfungsgesprächs

Termin: Die Modulprüfungen finden in der Regel im Laufe der vorlesungsfreien Zeit statt. Für das Ablegen der Prüfung ist eine fristgerechte Anmeldung in TUCaN erforderlich. Bitte füllen Sie zusätzlich die Anmeldung zur Modulprüfung aus, welche auch im Sekretariat für Alte Geschichte (S4 23 / 320) ausliegt.

Grundlage für das Prüfungsgespräch ist die Literaturliste für Modulprüfungen im Fachgebiet Alte Geschichte.

 

Staatsexamen LaG – Teilprüfung Alte Geschichte

Klausur: Die schriftliche Prüfung im Fachgebiet Alte Geschichte ist Teil einer vierstündigen Klausur (gemeinsam mit dem Fachgebiet Neuere Geschichte). Weitere Details erfahren Sie in der Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Hartmann.

Mündliche Prüfung: Die mündliche Teilprüfung im Fachgebiet Alte Geschichte im Umfang von 30 Minuten findet gemeinsam mit der Teilprüfung im Fachgebiet Neuere Geschichte (ebenfalls 30 Minuten) statt. Bitte melden Sie sich für die Prüfungen im Frühjahr spätestens im November des Vorjahres / für die Prüfungen im Herbst spätestens im Juni desselben Jahres in der Sprechstunde von Frau Prof. Dr. Hartmann an.

Termine: Die Prüfungen finden in dem durch die Hessische Lehrkräfteakademie (Prüfungsstelle Darmstadt) vorgegebenen Rahmen nach Vereinbarung mit den Prüfern statt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an das Sekretariat Alte Geschichte.